Montag, 1. März 2010

MACARONS



photography: copyright joerg lehmann


bevor es die sog. MACARONS DE PARIS gab, vergnügte man sich vor gut 350 jahren mit der urform dieser heute so beliebten französischen mandelkekse. sie sind nicht aufeinandergeschichtete baiserteile mit füllung, eher ein knusperiger mandelkeks, bestehend aus mandelpuder, zucker, eiweiss, farbstoff, früchtepaste, aroma und salz. (je nach geschmack versteht sich). hier auf dem photo erdbeere, hibiskus, zitrone, noisette, pistazie, abrikose, ylang-ylang und vanille. v o r z ü g l i c h !!!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen