Donnerstag, 18. Februar 2010

KENZO-SAN ALLEIN AM HERD


junger purist yanaga kenzo



tomaten omelertt (tomato no tamagoyaki)




gemüse in japanischer sauce (yasai no ankake)





maisreis (to morokoshi gohan)




gebratene dorade (kinmedai no shoyuyaki)



gebratene entenbrust (kamo no shoyuzuké)

alle rezepte in der ausgabe lust auf genuss 3/2010

photography: copyright joerg lehmann

nein, japaner essen nicht nur fisch und wenn fisch, auch nicht täglich sushi. das bild der japanischen küche, irgendwo zwischen sushi/sashimi und algen gerät bei einem besuch in tokyo etwas ins wanken. seit jahren besuche ich das "unasiatischte" land asiens mit viel geduld und grosser neugier. immerwieder stosse ich auf noch nicht gesehenes und schon garnicht probiertes. 
in der neuen ausgabe der münchener essgazette "LUST AUF GENUSS", ist asien ganz nah.
irgendwo im wusel der 32mio stadt traf ich kenzo yanaga. held am herd, mit philosophie und talent, steht er allein in seiner 8qm küche und zeigt der langnase was in japan wirklich gekocht wird, ohne laute töne und ohne pretention. "so soll es sein", hätte der herr gott vielleicht gesagt, nach einem diner oder tete a tete mit buddha.

RESTAURANT RUSAIDOUSHIN
2F kameda building
1-9-11 shintomicho
chuo ku, tokyo
0081.3.5542.8851
(man spricht nur japanisch!)

LUST AUF GENUSS - 3/2010 - www.lustaufgenuss.de

1 Kommentar:

  1. sofort erkannt, weißte warum? wegen den wasabi-fotos ein paar seiten später - habe nämlich auf deinem blog zum ersten mal von der verarbeitung auf haifischhaut gelesen, das kam mir dann im heft inclusive der bilder gleich bekannt vor. as always: gorgeous!

    AntwortenLöschen