Dienstag, 19. Januar 2010

WEINBERGSCHNECKE?


photography: copyright joerg lehmann

ort des schauspiels: champagne. auf einer meiner herbstlichen wanderungen durch meine geliebten weinberge, kam mir dieses familienbild vor die kamera. es kann natürlich sein, dass das haus cliquot weinbergschnecken züchtet (eher unwahrscheinlich) oder diese kleinen krabbelkameraden sind eine nicht erwünschte invasion der bubbelweinberge. auch meine recherchen haben zu keinem resultat geführt. meines wissens sind weinbergschnecken wie wir sie hier essen deutlich grösser. hat jemand eine idee, um welche spezies es sich hier handelt?

Kommentare:

  1. Hallo, es handelt sich um cornum aspersa, in Frankreich auch bekannt als petit gris. Und richtig: Es sind keine Weinbergschnecken, auch wenn sie häufig so genannt werden. Echte Weinbergschnecken heißen fachmännisch helix pomatia.
    Viele Grüße, Melia Pessoa

    AntwortenLöschen
  2. danke, die petits gris essen wir hier gerne. wusste garnicht dass die sich auch im weinberg herumtreiben. gut, wenn ich schnecke wäre, würde ich auch lieber in der champagne kriechen als in der picardie.

    AntwortenLöschen
  3. es gibt eine Menge Weinbergschnecken in meinem Garten ( weitab von Reben ) hier in Bayern

    AntwortenLöschen
  4. meines wissens sind weinbergschnecken wie wir sie hier essen deutlich grösser.Weinberschnecken kaufen

    AntwortenLöschen