Donnerstag, 7. Januar 2010

ITALIEN IN PARIS


pasta vermicelli bucati



pasta paccheri


leider hatte ich beim restaurantbesuch keine camera dabei. somit hier photos aus der pastawelt.

photography: copyright joerg lehmann

... schon dieser satz lässt zweifel aufkommen. italienische restaurants in paris, die diesen namen wert sind, werden selten kommuniziert und sind an einer hand abgezählt. die restlichen sog. italienischen trattorien etc. teilen das schicksal mit den falschen sushiläden: grossen bogen machen und die strassenseite wechseln!
nun, es gibt aber auch hoffnung am italienischen orizzonte. NON SOLO CUCINA im 16. arr. im westen der stadt. giuseppe messina versteht sein handwerk und der teller ist der beweis. die PASTA kommt bissfest aus der casserole (für franzosen undenkbar) und die präsentation ist so wie ich mir im idealfall das italienische essen vorstelle: einfach und grossartig. gekocht wird hier sizilianisch, also mediterran. gutes olivenöl, ausgesuchte vini und eine gepflegte karte, bestehend aus den klassikern der mittelmeerküche (sehr gute pasta mit tintenfisch und seinem schwarzen gold). aber auch eigenständiges von giuseppes mutti kommt auf den tisch, wie beispielsweise eine tarte aus ricotta und zucchini (torta mamma lina), nur leicht gesüsst aber eine interessante variante eines desserts.
die clientel ist genre 16eme aber entspannt, das ambiente wie irgendwo am hafen in palermo stelle ich mir vor (hier fliegen nur keine kugeln).  
kosten aus der sicht des kunden: 2 personen - je 1 menü, 2 gläser piano maltese weisswein, 2 wasser (50cl), 2 café musetti und 2 torte mamma lina:  euro 99.60 ... alors là. kann man machen, halte den preis für etwas hoch, aber durchaus pariser niveau. 
aus der sicht des chefs: hier kann man geld verdienen und trotzdem dem kunden qualität bieten.

NON SOLO CUCINA
restaurant sicilien
135, rue de ranelagh
75016 paris
tel.: 00331.45.27.99.93
geöffnet dienstag bis samstag, mittags und abends
metrolinie 9, station ranelagh


Kommentare:

  1. le 16ème, ça craint.....

    Il ne faut pas aller si loin pour trouver des bons italiens..........il y a plus que tu penses, mais il faut les connaître!

    AntwortenLöschen
  2. merci, mais ou sont ils stpl. ??? ce lui là dans le marais n´est pas mal. un resto sans nom, on aime pas les touristes :-)

    AntwortenLöschen
  3. et oui, mais hélas le cuisinier a changé dans le marais, mais quand-même c'est bon.

    dans le 10ème, pas loin de bd. Magenta, dans le 7ème même nom que la rue côté 6ème, dans le 12ème et ce sont des restos qui existent depuis 15 ans!

    AntwortenLöschen
  4. les noms stpl. monsieur! il faut partager ca!

    AntwortenLöschen