Mittwoch, 11. November 2009

MARRAKECH - LA PALMERAIE













photography: copyright joerg lehmann


während im souk von marrakech das leben brodelt und auf dem DJEMAA EL FNA die schlangen nach den flöten tanzen, zwitschern piepmätze feine melodien in die zum blauen himmel gestreckten palmen. überhaupt scheint dieses etwas untypische hotel fern von jeglicher zeit und welt zu liegen. zwischen düften von minze und rosmarin, orangen und datteln, legt sich die seele in die entschleunigungshängematte. hier macht zeit nur in form von licht bemerkbar, nämlich dann, wenn die sonne aufgeht um irgendwann wieder unter zu gehen. zwischen diesen beiden terminen passiert hier nichts, fast nichts. die natur geht ihren weg, die schatten wandern von wand zur ecke und der service ist präsent aber nicht sichtbar. 
inhaberin meryanne loum-martin traf ihren amerikanischen prinzen vor langer zeit in mexiko. seit dem ist die ehemalige pariser anwältin mit senegalesischem blut in den bahnen, herbergsmutter dieses luxeriösen kleinods, unterstütz und ergänzt von ihrem man gary martin, einer der bekanntesten pflanzenethnologen der welt. körper und seele vereinen sich hier in einem gesamtkunstwerk aus pflanzlichem bewusstsein und entspanntem unterbewusstsein. 

der spaziergang durch den garten des nach aussen nicht einsehbaren paradieses gerät zum kulinarischen garten eden, völlig abgekoppelt von der welt da draussen. derweil auch das paradies nicht ohne essen sein will, kann man den weg dort hin mit einem kochunterricht bei bahija verschönen. spätestens dann, möchte man hier nie wieder weg.

jnane tamsna
douar abiad, la palmeraie
40007 marrakech
tel.:00212/524.32.84.84

1 Kommentar: