Samstag, 22. August 2009

URBANER ORGASMUS - HOTEL BRANDENBURGER HOF IN BERLIN

















photography: copyright joerg lehmann


lange habe ich gesucht, viel habe ich ausprobiert. nach nunmehr 25 jahren als reisender lichtbildner durch die kontinente und gut 14 jahren komplett verbrachten nächten in hotelbetten sind überraschungen leider nichtmehr an der tagesordnung. hotelsterne hin oder her, was der vielreisende sucht, ist das ambiente, in dem man zwar zuhause ist, aber dennoch in der fremde. wie sieht nun so eine herberge aus, die das herz schmelzen lässt und ein wow beim ersten blick generiert? so etwas wie die erste liebe oder der erste kuss.

am vergangenen donnerstag wurde ich fündig. nein, nicht in new york oder london. auch nicht in tokyo oder mumbai. BERLIN birgt die grosse überraschung. der BRANDENBURGER HOF in charlottenburg vereint alles von dem, wie ein gasthaus sein muss. nichts, aber auch garnichts trübt hier das sich wohlfühlen an einem ort, der aus dem hier und jetzt herausgehoben scheint und doch im herzen von berlin lebt. 

direktor dieses paradisischen freudenbringers ist MARKUS OTTO GRAF, dessen nachname sich auch gut vor seinen vornamen machen könnte. mit sehr feinfühligem gout entwarfen er und die hoteleignerin dieses lebendige schmuckstück aus architektur/decoration/detail/kulinarik und contemporärer poesie. in der lounge oder den sogenannten berliner salons ist das leben schöner und im eigenen weinkeller mit 950 verschiedenen deutschen weinen das leben grösser! 
um bei den superlativen zu bleiben: in der küche wirbelt ein grosses talent aus dem finnischen norden. chef SAULI KEMPPAINEN kann wohl mit recht für sich beanspruchen, der einzige finne an deutschlands kochstellen zu sein und darf sich auch zu den besten chefs der republik zählen. hier werden keine teller dekoriert, sondern beispielsweise finnische produkte auf höchstem niveau mit uns bekanntem serviert (z.b. rentier, moltebeeren oder dill). alle gerichte bestechen durch lesbarkeit und präzisesten aromen und werden nach themen serviert. 

geschultert werden saulis kreationen durch den sehr professionellen auftritt des maitre d´hotel und sommelier VEDAD HADZIABDIC. wer wissen möchte, wie ein sommlier sein muss, also wie man die geschickte mariage von essen und wein beherrscht, aber auch wie man eine filigrane erklärung des weines hinbekommt, ohne sich in professionellen und unnötigen termini zu verlieren, findet das genau hier. es gibt übrigens nur deutsche weine, und das ist auch gut so!

auf der webseite des hauses fällt das stichwort "heitere eleganz". genauso ist es. der subtile luxus sind die designdetails, der wunderschöne japanischen garten im patio und der charmante
auftritt der wunderbaren jungen frau an der rezeption. da vergisst man gerne die anreise bei 32 grad im schatten, zugverspätungen und andere probleme der weltlichen fortbewegung zum paradies.

für meine leser hier die speisefolge des 20.08.2009 im restaurant  DIE QUADRIGA

GURKE & ZANDER - IMPERIAL

wein: 2007 casteller trautberg silvaner spätlese trocken
fürstlich castell´sches domänenamt, franken

RENTIER & HIMBEEREN - ESTRAGON

wein: 1997 forster jesuitengarten riesling spätlese
reichsrat von buhl, pfalz

GLATTBUTT & GARNELE - BBQ

wein: 2008 durbacher plauelrain grauburgunder spätlese trocken
andreas laible, baden

REH & PETERSILIENWURZEL - TRÜFFEL

wein: 2004 untertürckheimer gips spätburgunder cabinet
aldinger, württemberg

CAMEMBERT & MOLTEBEEREN 

wein: assmannshäuser höllenberg spätburgunder cabinet
kloster eberbach, rheingau

KAKAO & KOSKENKORVA


SCHOKOLADE & SCHOKOLADE
verbene

wein: 2005 riesling auslese, graacher himmelreich
willi schaefer, mosel


HOTEL BRANDENBURGER HOF
restaurant DIE QUADRIGA

eislebener strasse 14
10789 berlin charlottenburg

tel::030/21.40.56.09
fax: 030/21.40.54.00


Kommentare:

  1. sehr schöne Eindrücke, da lässt es sich wohnen.

    AntwortenLöschen
  2. ... und auch essen. die top adresse in berlin. ich war leider nur zu kurz dort. eine woche wäre gut... naja, kost ja auch was. :-(

    AntwortenLöschen