Donnerstag, 23. Juli 2009

PARIS 8.arr. restaurant TAILLEVENT


sympath und könner: alain solivérès. sein roquefort glace und pruneau ist himmlisch!



an platzhirsch jean-marie ancher kommt niemand vorbei. er ist überall und ein wunderbarer gesprächspartner/gentleman. hier am tisch 1 von monsieur vrinat



zeitlose eleganz, ohne auffällig sein zu wollen.



in der weinliste verliert sich mancher amateur und somit auch sein portemonaie



weinkönigin tomoko im glück!  die domaine raveneau war ein grosser termin.

photography: copyright joerg lehmann


was haben folgende personen gemein? - georges pompidou, isabelle adjani, richard nixon, catherine deneuve, jean gabin, vladimir horrowitz, barbara hendricks, prinz naruhito, franck sinatra, daniel  barenboim, gerard depardieu, jacques chirac, yves montand etc. ......

unter der direction von andré vrinat, eröffnete 1946 das restaurant TAILLEVENT in paris. mit den jahren erkochten sich die 6 verschiedenen chefs ( seit 2002 alain solivérès ) eine grosse reputation in der pariser gourmetwelt. monsieur vrinats sohn jean-claude übernahm im jahr 1962 das zepter und regierte bis zu seinem tod im jahr 2008 im saal. üblicherweise, d.h. täglich mittags und abends belegte der patron über 40 jahre den legendären tisch nummer 1. von hier aus überblickte er wer kam und ging, wer reservierte und wer mit wem. saaldirektor jean-marie ancher, seit 16 jahren im dienst, erzählt nicht ganz ohne stolz und wehmut, dass allen diese tägliche kontrolle sehr gut tat. der tisch 1 war normalerweise immer für eine person gedeckt und quasi das cockpit des restaurants. 

heute durfte ich an jenem legendären tisch nummer 1 sitzen. mir gegenüber die königin der japanischen weinprofis in paris, INOUE TOMOKO. sie analysiert alles was wein und champagner ist und berät seit jahren japanische importeure in frankreich. 

hier für die pilotleser die kleine menüfolge unseres lunches.

RAVIOLI DE TOURTEAU aux fines herbes
POISSONS DE PETITE PECHE POELES, jus de crustaces epices
ROQUEFORT GLACE, pruneau au banyuls
ÉCLAIR AU CHOCOLAT

weine:

CHABLIS 1er CRU "MONTEE DE TONNERE" domaine raveneau 2004 ( ganz grossartig )
CHIGNIN BERGERON domaine berlioz 2000

fazit:

im taillevent weht eine mondäne zeitlose eleganz, ohne den typischen pariser snobismus. das essen ist wie ich es liebe: konzentration auf das wesentliche, exacte aromen, eindeutig definierbares auf dem teller, kein schnickschnack und unnötiges fusionistisches spielen und dekorieren. dazu sehr kompetente beratung in sachen wein. der keller des taillevent hat ungefähr 50000 flaschen zur auswahl und somit für jeden etwas im portfolio. 
die herausragende person im saal ist jean-marie ancher. ein vollprofi von diskretion und wissen. chapeau monsieur!

restaurant TAILLEVENT
15, rue lamennais
75008 paris
tel.: 00331.45.95.15.01
geöffnet wochentags, mittags ab 12:15 und abends ab 19:15
metrolinie 1, station george V

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen