Mittwoch, 20. Mai 2009

INTERVIEW MIT: SOMMELIER HENDRIK THOMA

HENDRIK THOMA HIER WIE IMMER IN HÖCHSTFORM IM BILD. er sah etwas aus wie jacques tati, sprach aber eher platt als frannsösiisch

photography: copyright joerg lehmann


wer fragen stellt bekommt antworten, zwar nicht immer die erwarteten (wäre ja zu langweilig), aber wenn man die richtige person fragt, bekommt man den stoff den man hören will. unser erster gourmetpilot interviewpartner ist deutschlands TRINK DEN WEIN HIER AUTORITÄT, hendrik thoma vonne elbe. ich traf ihn kürzlich mal wieder beim italiener in eppendorf und hatte wie immer eine excellente zeit (great time!). DER MANN IST GUT! wer ihn nicht kennt, hat leider pech gehabt, kann aber hier etwas aus seiner tiefen trinkerseele erfahren. die fragen sind frei erfunden, die person nicht. den gibt es wirklich :-)

  warum wein?


Weil einfach mehr drin ist im Glas!

  warum soll im wein die wahrheit liegen?

Weil er Dich Dinge sagen lässt die Du sonst niemals sagen würdest!

  trinken katholiken anders als protestanten?

Klarer Wettbewerbsvorteil für die Katholiken: Sie können jederzeit Abbitte
leisten.

  welchen wein hast du mit deiner frau am ersten abend nach dem kennenlernen
getrunken?

Weiß ich nicht mehr, aber er war verdammt gut!

  wie wird wein in 50 jahren schmecken?

Anders!

  schmeckst du den schweiss des winzers beim trinken?

Nicht den Schweiss, aber ob er hart gearbeitet hat.

  was trinkst du zu la traviata und led zeppelin?

Wie wäre es mit einem ätherisch duftenden Pinot Noir? Kommt darauf an, wer
noch im Raum ist.....

  was ist der messwein eigentlich für ein gewächs?

Selten ein gutes.

  machen champagner und austern zusammen geil?

Champagner macht scharf und Austern geben Dir den Rest.

  achtest du auf das design des etiketts?

Wenn der Wein gut ist, merke ich mir das Etikett. Dann hilft ein
einprägsamer Auftritt. Etikett ist Magie..



DANKE HENDRIK, DIE NÄCHSTE PULLE GEHT AUF MEINE RECHNUNG!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen