Donnerstag, 7. Mai 2009

FUNDSTÜCK











photography: copyright joerg lehmann

auf meinen kleinen ausflügen durch LUTETIA (paris), und der suche  nach kuriositäten, besonders wein und essen betreffend, gibt es tage des grossen glücks. heute war es wieder soweit. gleich nebenan, in blickweite der moulin rouge, fand ich diesen gut 100 jahre alten picnickorb aus london. DREW & SONS, PICADILLY CIRCUS W LONDON - "EN ROUTE".

wie mir der freundliche antikhändler mitteilte, schoss er dieses kleine wunder in monaco, von nachfahren des besitzers. dementsprechend ist es erhalten, es fehlen lediglich 2 gabeln, der kleine metalldeckel des pfefferstreuers und der lederriemen muss repariert werden. 
bei öffnen der fresskiste ist mir besonders ein kleines messbuch aufgefallen. war es vielleicht ein katholischer geistlicher, der mit dem kistchen auf amourösen abenteuern unterwegs war?wir wissen es ja nicht ....  die mobile tafel ist für zwei personen ausgelegt, den tee kann man sich vor ort kochen, die gläser sind mundgeblasen und es hat sogar die kleinen geklöppelten servietten und eine tischdecke.
so, jetzt kommt der sommer. demnächst wird alles nett aufgefüllt, nebst flachmann und einer flasche zauberwasser und dann geht es abends an die seine oder irgendwo romantisch in die natur, weit weg von paris.

1 Kommentar:

  1. Hallo Jörg,

    ist ja der WAHNSINN! Was für ein Glück so ein Schätzchen zu finden! Herzlichen Glückwunsch + liebe Grüße, Claudia

    AntwortenLöschen