Montag, 30. März 2009

WEIN - VON GROSS BIS KLEIN

photography: copyright joerg lehmann

wie heissen flaschen denn nun wirklich? um die verschiedenen grössen und deren namen, gibt es viel unwissen und missverständnisse. hier zur aufklärung die fakten:

PICCOLO: 20 cl (1/4 flasche )
LA CHOPINE oder LE QUART: 25 cl (1/3 flasche)
DEMI oder LA FILLETTE: 37,5 cl  (1/2 flasche)
POT: 46 cl (2/3 flasche)
BOUTEILLE: 75 cl (1 flasche)
MAGNUM: 1,5 l (2 flaschen)
MARIE-JEANNE oder DOPPELMAGNUM: 3 l (4 flaschen)
RÉHOBOAM: 4,5 l (6 flaschen)
JÉROBOAM: 5 l ( fast 7 flaschen)
MATHUSALEM oder IMPÉRIAL: 6 l ( 8 flaschen)
SALMANAZAR: 9 l (12 flaschen)
BALTHAZAR: 12l (16 flaschen)
NABUCHODONOSOR: 15 l (20 flaschen)
MELCHIOR: 18 l (24 flaschen)

das photo zeigt einige beispiele aus meinem weinkeller, teils bereits ausgetrunken :-( , andere warten noch auf das richtige momentum vinum fantasticum :-)

für jene, denen die 18 liter nicht reichen um eine party mit weinfreunden zu starten, empfehle ich ein fass zu kaufen. aber das ist ein anderes thema. mehr dazu demnächst.


1 Kommentar:

  1. Schöne Flaschensammlung! Über eine Magnum bin ich bislang nicht hinausgekommen ...

    AntwortenLöschen