Dienstag, 31. März 2009

SAINT LUCE

photography: copyright joerg lehmann

keine ahnung warum dieses kleine wunder SAINT LUCE genannt wird. vielleicht kann mir jemand helfen. mein patissier aus dem haus, für alle die ihn immernoch nicht kennen - BOULANGERIE/PATISSERIE LANDEMAINE - hat leider auch keine plausible erklärung parat. ist ja eigentlich auch wurscht, tatsache ist, das törtchen schleicht sich fast von selbst in den hungrigen rachen und bringt folgendes statement auf den punkt:
60 sekunden deines lebens, die du missmutig bist und mit schlechter laune verbringst = 1 minute die du nicht mit lachen und guter laune verbracht hast; also verloren. fazit: hin zum nächsten patissier und gute laune tanken. la vie est belle!!!!!!!!!!! (das geht übrigens auch mit wein, oder beides zusammen ....)

Kommentare:

  1. Was für ein schöner Luftikus(s), mhmmm. Ja, ja, gelegentlich leiste ich mir einen solchen, nein, zwei bis drei,von Herrn Lautz. Einmal tief eingeatmet, schon ist er im Schlund verschwunden. Deswegen auch ein zweiter und ein dritter..;-))

    AntwortenLöschen
  2. schön, aber wer ist herr lautz? bin ich unwissend? anyhow: 2 oder drei passen immer rein :-L

    AntwortenLöschen
  3. Herr Lautz www.lautz-patisserie.de (darf ich diesen Link überhaupt angeben?) steht donnerstags (eigentlich seine hübsche, charmante Frau) auf dem Wittenbergplatz gegenüber vom KaDeWe, und am Samstag erfreut er die Charlottenburger (und nicht nur) auf dem Karl-August-Platz. Auf seiner Homepage kann man leider allenfalls erahnen, welche Köstlichkeiten er produziert. Fotos vom Gourmetpiloten täten ihm mehr als gut...

    AntwortenLöschen