Donnerstag, 5. März 2009

PARIS 6arr.

im salon de thé

im salon de thé

tarte aux apricots et citrons

tarte aux poires et noisettes

patron hervé

brocante zwei häuser weiter

shopping in miniatur

photography: copyright joerg lehmann

MAMIE GATEAUX
die welt ist stehen geblieben! so sieht sie also aus, die grossmutter die es liebt kuchen und quiches für ihre kleinen enkel zu machen. nur, die grossmutter in diesem fall heisst HERVÉ DUPLESSIS und seine frau MARIKO. beide in den end vierzigern und determiniert die wohlhabende bourgoisie des 6. arrondissements mit ihren tartes und quiches um ihren verstand zu bringen. alles wird hier nach originalen rezepten, mit viel handarbeit aber wenig zeitgeist in einer miniküche von 4 qm hergestellt. der clou, MARIKO-SAN ist aus dem land der aufgehenden sonne und lässt alles von eben ihren landsleutinnen (3 japanerinnen) kochen oder backen;
da krieche ich wenn es sein muss auf alle vieren hin! hier wird nicht mit dem taschenrechner gekocht sondern mit dem herzen.

HERVÉ war eigentlich banker flüstert er mir schüchtern zu. er kümmert sich seit zwei jahren um den BROCANTE (trödelladen). hier, auf ebenso kleiner fläche, renoviert, bastelt, sammelt er alles um das traute heim aus alten zeiten, besonders aber der küche. 

MAMIE GATEAUX
66-68-70, rue du cherche midi
75006 paris
tel.: 00331.42.22.32.15 - salon de thé
tel.: 00331.45.44.36.63 - brocante
beide geöffnet dienstag - samstag 11:30h - 18hLink
metrolinie 12, station sèvres-babylone

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen