Montag, 9. März 2009

ALAIN CHAPEL





die preise waren in französischen franc notiert

als meister ALAIN CHAPEL noch am herd regierte, würdigte der französische GAULT ET MILLAUT ein essen bei ihm so: eine "SYMPHONIE".
chef ALAIN CHAPEL habe ich leider nie treffen dürfen. er verstarb nach einem schlaganfall in avignon 1990. sein lebenswerk wurde dennoch nie geschlossen. weitergeführt wird es seitdem von seiner ehefrau und chef PHILIPPE JOUSSE, der nicht nur den esprit von ALAIN CHAPEL weiterleben lässt, sondern auch seinen eigenen stil gefunden hat.
vor einigen jahren hatte ich die gelegenheit im hause chapel zu essen und entdeckte das oben auszugsweise abgebildete LIVRE DE CAVE. handgeschrieben und mit einer ganz persönlichen patina. in der restaurantvitrine konnte ich es erwerben, für damalige 1000 franc. ein highlight meiner kleinen sammlung aus dem reichen leben von wein und essen.

RESTAURANT ALAIN CHAPEL
60, route de bourg
01390 mionnay bei lyon
tel.: 00334.78.91.82.02
www.alainchapel.fr

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen