Donnerstag, 19. Februar 2009

OUI CHEF!



photography: copyright joerg lehmann


wer kennt die elssäsische küche? michaela peters! in ihrem buch OUI CHEF! vor 2 jahren bei GRÄFE UND UNZER erschienen ( isbn 978-3-8338-0936-1 ), beweist sie, dass es auch alllemanische herdakrobaten in frankreich zu etwas bringen können. aus dem westfälischen kommend, ausgerüstet mit kenntnissen rund ums tier ( schlachterei ), lernte sie was man auf der anderen seite der grenze, nicht weit vom rhein in die casserollen gibt. bei den haeberlins in der AUBERGE DE L´ILL in illhäusern, konnte sie sehr genau studieren wie die sossen entstehen und die reputation frankreichs als gourmetparadies sich entwickeln konnte. das küchenhandwerk hat bei den haeberlins eine lange familientradition und die bekanntheit dieses romantischen plätzchens im elssas schreibt bände. nachdem michaela peters ausreichend studiert hatte war dann der drang zu eigenen creationen doch nichtmehr zu bändigen. ergebnis: sie ist küchenchefin des restaurants "AU RENDEZVOUS DE CHASSE" im nahegelegnen colmar. in ihrem buch zeigt sie dem hobbykoch, dass die gerichte im elsass nicht zwingend schwer sein müssen und vorallem, dass die machbar sind. BON APPETIT!
die photos habe ich gemacht, das styling ist von maria grossmann aus hamburg

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen